Startseite | Route | Kontakt | Impressum | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Bürgerinfo

Info zum Seniorenbeirat

Erfreulicher Weise kann ich Ihnen mitteilen, dass wir aus Töplitz zwei neue Mitglieder für den Seniorenbeirat der Stadt Werder (Havel) nach Beschluss des Ortsbeirates vom 05.09.2017 melden können:

Giesela Hahn (Beauftragte des Ortsbeirates im Seniorenbeirat)
An der Havel 13
14542 Werder (Havel) OT Töplitz

Tel.: 033202/705650
Mail: drralfhahn@t-online.deFrau

Christa Weilbeer (Stellv. Beauftragte des Ortsbeirates im Seniorenbeirat)
Galgenberg 6
14542 Werder (Havel) GT Leest

Tel.: 033202/889992

Ortsvorsteher Frank Ringel
An der Havel 62
14542 Werder (Havel)
Tel. 033202 60217
Fax 033202 60170
Mobil: 0172 3811234

Information des Ortsvorstehers

Aufgabe des Mandates in der
Stadtverordnetenversammlung
von Ilona Klapper

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

es ist schade, dass wir mit dem Austritt von Ilona Klapper (Bündnis90/Die Grünen) aus der Stadtverordnetenversammlung Werder (Havel) unsere einheimische Stimme verlieren.

Frau Klapper hat sich stets für die Belange der Töplitzer Bürger in der Stadtverordnetenversammlung eingesetzt. In Töplitz aufgewachsen wurde ihr die Politik schon in die Wiege gelegt, da bereits ihre Mutter als Bürgermeisterin in Neu-Töplitz und später als stellv. Bürgermeisterin der Großgemeinde Insel Töplitz tätig war. Schon als Kind hatte Ilona Klapper immer eine enge Beziehung zur Landwirtschaft, wodurch ihre „grüne Art“ geprägt wurde.

Jedoch gönnen wir ihr den vorgezogenen „Ruhestand“, sodass sich ein Nachfolger in die Stadtpolitik einarbeiten kann. Jetzt hat sie mehr Zeit, um sich ihrer Familie, insbesondere den Enkelkindern, zu widmen.

Mit Rat und Tat steht sie uns aber noch im Ortsbeirat bei der Gestaltung der Ortspolitik zur Verfügung. Auf ihren „Wunsch“ hin wurden bereits mehrere Bäume gepflanzt, wie z.B. in Schule, Kita, auf dem Dorfplatz und der Streuobstwiese. Dadurch wurde unsere Insel Töplitz immer schöner und natürlicher. Sie setzt sich auch für soziale Belange der Jugendlichen und Senioren ein, kümmert sich um die Eröffnung des Inselzentrums und kämpft für die Optimierung der Linie 612 nach Potsdam für unsere Schüler und Berufspendler.

Für die Zukunft wünscht der Ortsbeirat Ilona Klapper alles Gute, Gesundheit, viel Freude mit der Familie und weiterhin viel Engagement in der Kommunalpolitik.

Frank Ringel
-Ortsvorsteher-

Infos vom Töplitzer Ortsbeirat

Liebe Töplitzer,

wer glaubt, dass der Ortsbeirat und die Stadtverwaltung im Sommer alle Urlaub machen der irrt!
Viele Kleinigkeiten galt es zu regeln und viel Positives ist dabei für uns Töplitzer herausgekommen.
Aber leider nicht nur positive Meldungen gibt es.
Nach langen Verhandlungen mit den Besitzern, des an der hinteren Seite des Friedhofes angrenzenden Grundstücks, gab es jetzt folgende Festlegung:

In den nächsten Wochen wird die Stadtverwaltung Werder den Container für Grünabfälle auf dem Friedhof (Bild 1)nach vorne verlegen müssen. Die alten Grabstellen werden gesäubert (Bild 2) und eine Aufstellfläche wird dort hergerichtet.

Das Befahren mit Fahrzeugen der Stadt Werder, von der Heidestraße hinten an den Friedhof, ist untersagt worden.
Das Tor wird beseitigt und nur die Eingangspforte wird für Notfälle bleiben.

Anschließend wird der Wildzaun auf der gesamten hinteren Fläche (Bild 3) vervollständigt. Ein Eindringen von Rehwild, wie in den letzten Jahren, soll damit verhindert werden.
Die Errichtung der Urnenstätte mit Stehle und ohne ständige Grabpflege ist weiterhin in Arbeit (Bild 4). Die Stadtverwaltung muss die verschiedenen Angebote leider sehr umfangreich prüfen und mit einer Errichtung in 2017 ist vermutlich nicht mehr zu rechnen.
Dafür hat das in 2016 beantragte Projekt "Regenwasserentsorgung an der Trauerfeierhalle" seinen Abschluss gefunden.
Die Firma Gartenbau Volker Stahlberg hat einen Sickerschacht (Bild 5 / 6) errichtet und damit das ständige Ausspülen von einigen Grabstellen verhindert.
Ich möchte mich für die gute Unterstützung und sehr ehrliche Zusammenarbeit mit den Ansprechpartnern der Friedhofsverwaltung und allen Mitarbeitern des Fachbereichs 1 bedanken. Gemeinsam haben wir Töplitz wieder ein Stück schöner gemacht.

Zwei Punkte habe ich dennoch: 1. Möchte ich mich beim Fachbereich 4 für die Unterstützung bei der Beschaffung eines Fahrrades und eines Anhängers (Bild 7) bedanken. Dies ermöglicht den MAE-Kräften im Ort eine erhöhte Flexibilität und wir alle haben etwas davon, dass die immer fleißig im Ortsbild zusehenden Arbeiter schneller von A nach B kommen. Und 2. Möchte ich darauf hinweisen, dass das Inselzentrum (Bild 8) seit dem 13.06.2017 fertig renoviert ist. Leider war es uns nicht möglich bisher eine Einweihung zu organisieren, doch die Vereine nutzen die Räume schon seit Wochen wieder.
Eine Nutzung für jeden Töplitzer ist ebenfalls möglich. Schauen Sie einfach ins Töplitz Portal und erkundigen Sie sich nach freien Terminen.

Michael Behrens
Ortsbeiratsmitglied