Sie sind hier: Startseite

Mobiler Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmann fährt durch Töplitz

Der geplante Weihnachtsmarkt am 05.12.2020 auf dem Dorfplatz musste leider ausfallen. Das konnte der Heimatverein nicht so stehen lassen und hatte sich zusammen mit dem Akkuschrauberverein etwas besonderes einfallen lassen. Wenn die Töplitzer nicht zu uns kommen dürfen, fahren wir eben zu den Töplitzern hin.
Der mobile Weihnachtsmarkt fuhr als Verkaufswagen 12 Standorte von Göttin bis Leest an und verkaufte jeweils innerhalb von 20 min leckere Waren wie Glühwein, Grünkohl und Bratwurst vom Anhänger. Dann zog der Tross weiter. Einige laufbegeisterte Töplitzer schafften es sogar mehrere Standorte in Töplitz zu besuchen. Auch der Weihnachtsmann war dabei. Von seinem Sessel aus verteilte er an die Kinder kleine Geschenke. Leider musste er uns zur „Halbzeit“ verlassen, die Geschenke waren alle und die Fahrzeit nach Himmelfort reichte nicht aus um vor dem Veranstaltungsende wieder zurück zu sein. Die Töplitzer, Göttiner und Leester waren begeistert vom mobilen Weihnachtsmarkt und wenn der hell beleuchtete Tross zu den Standorten einbog glänzten die Kinderaugen und von den Erwachsenen gab es tobenden Applaus.

Die Veranstaltung war eine logistische Herausforderung, es konnte nicht alles zeitgleich mitgenommen werden. Grünkohl, Knacker und Glühwein wurden durch den Feuerwehrverein warm gehalten und von den „Akkuschraubern“ zu den Standorten gefahren. Dort gab es auch liebevoll verpackte, selbstgebackene Kekse die durch unsere Frauen zusammengestellt wurden. Zusätzlich gab es noch ein Grünkohltaxi, welches die Bürger auf Vorbestellung versorgte.

Ich möchte mich bei allen Beteiligten für diese tolle Veranstaltung unter schwierigen Bedingungen bedanken und wünsche allen Töplitzern eine fröhliche Vorweihnachtszeit.

Torsten Schmidt
Heimatverein Töplitz