Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Bürgerinfo

Information des Ortsvorstehers

Töplitzer auf dem Eis

Am Sonntag, dem 14. Februar 2020, lockten die Sonne und die eiskalte Witterung viele Töplitzer zum Schlittschuhlaufen auf die zugefrorene Havel an der Töplitzer Badestelle. Vereinzelte Eishockeyspieler schoben sich unter Einhaltung der Abstandsregeln den Puck zu.
Von einem unbekannten Bürger, der die Sachlage leider falsch interpretierte und das Treiben auf dem Eis für ein "Ortsfest" hielt, wurde die Wasserschutzpolizei gerufen. Der Ortsvorsteher war auch vor Ort und konnte mit den Beamten der Wasserschutzpolizei Potsdam die Lage analysieren, die auch das Schlittschuhlaufen und Wandern im Bereich des Individualsports sahen.

Die Töplitzer Bürger befolgten die Hinweise und Regeln der WSP und des durch die Kollegen eingewiesenen Ortsvorstehers.

Auch einige Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Töplitz und der Wasserwacht waren vorsorglich mit Rettungsmitteln aus dem Privatbereich vor Ort, um bei eventuellen Eisunfällen handeln zu können.

Ich bedanke mich als Ortsvorsteher bei der WSP Wache Potsdam für die Hinweise und die bürgerfreundliche Zusammenarbeit. Die Töplitzer befolgten das vorgegebene Regelwerk, sodass keine Gefahr für Leib und Leben bestand und nicht wie in Berlin, wo Personen durch einen Polizeihubschraubereinsatz vom Eis vertrieben werden mussten.

Frank Ringel
Ortsvorsteher